Freitag, Dezember 31, 2004

Die perfekte Welle...

Es war die perfekte Welle, aber es war nicht der perfekte Tag. Kein Wunder, dass dieses Stück zur Jahereswende 2004/2005 von einigen Radiosendern nicht mehr gespielt wird. Wie sangen schon die Rolling Stones 1994: "Truth ist stranger than fiction". (Album: Undercover, Title: Too Much Blood)

Warum nicht öfter?

Heute um 8:00 Uhr auf dem Weg zur Arbeit: kaum ein Auto, der große Firmenparkplatz völlig frei, kein weiterer Mensch im Gebäude, keine Anrufe... Genau der richtige Tag für Liegengebliebenes, Aufräumen, Wegschmeißen, Datensicherung, Recherche, Gedanken fomulieren. Warum ist nicht öfter im Jahr Silvester?

Donnerstag, Dezember 30, 2004

Schnurlos und rauschfrei...

... diese Überschrift in einem Newsletter macht sogar einen Ignoranten - aber immerhin audiophil belastet- wie mich neugierig. Also munter auf den Link geklickt. Doch schon beim Überfliegen wird schnell deutlich: das muss man nicht haben. Alleine die Information "...wenn auch das Niveau der Dynaudio-Boxen, die zum Klangvergleich dienten, nicht ganz erreicht wurde. Vor allem im Bassbereich ist das Gerät im Normalbetrieb etwas schwachbrüstig. " reicht für diese Feststellung. Und wenn man dann die ganze Konstruktion noch sieht...

Philips: Wer soll das kaufen?

Noch mal Glück gehabt?

Vor einiger Zeit hatte mir mein Hausarzt das Medikament Vioxx gegen starke Rückenschmerzen verschrieben, weil andere Mittel wirkungslos waren. Genau an dem Tag, als ich die Packung aufgebraucht hatte, las ich in der Zeitung, dass Vioxx wegen seiner Nebenwirkungen vom Markt genommen wurde. Ich war wahrscheinlich einer der letzten, die es überhaupt noch bekommen hatten. Meinem Hausarzt war das bei meinem nächsten Besuch auch hochgradig peinlich (immerhin...) und er sagte was von Vertrauensverlust auch für ihn...

Jetzt las ich bei Telepolis, dass Vioxx zu den ganz großen Pleiten der Pharmaindustrie gehört. Das war mir so gar nicht bewusst. Nun gut, ich will fair bleiben, geholfen hat Vioxx zwar nicht, aber ich lebe immerhin noch. Allerdings: ich hatte tatsächlich zu der Zeit einige Tage Probleme mit Nasenbluten, was sehr untypisch für mich ist. Noch mal Glück gehabt?

Zum Jahresende etwas Zynisches

Hier drei optimistische Statements für das neue Jahr ;-)
"Licht am Ende des Tunnels bedeutet, dass einem ein Zug entgegenkommt."
"Scheitern als Weg."
"Kommunikation? Wozu?"