Donnerstag, Dezember 30, 2004

Noch mal Glück gehabt?

Vor einiger Zeit hatte mir mein Hausarzt das Medikament Vioxx gegen starke Rückenschmerzen verschrieben, weil andere Mittel wirkungslos waren. Genau an dem Tag, als ich die Packung aufgebraucht hatte, las ich in der Zeitung, dass Vioxx wegen seiner Nebenwirkungen vom Markt genommen wurde. Ich war wahrscheinlich einer der letzten, die es überhaupt noch bekommen hatten. Meinem Hausarzt war das bei meinem nächsten Besuch auch hochgradig peinlich (immerhin...) und er sagte was von Vertrauensverlust auch für ihn...

Jetzt las ich bei Telepolis, dass Vioxx zu den ganz großen Pleiten der Pharmaindustrie gehört. Das war mir so gar nicht bewusst. Nun gut, ich will fair bleiben, geholfen hat Vioxx zwar nicht, aber ich lebe immerhin noch. Allerdings: ich hatte tatsächlich zu der Zeit einige Tage Probleme mit Nasenbluten, was sehr untypisch für mich ist. Noch mal Glück gehabt?

Keine Kommentare: