Sonntag, März 13, 2005

Kleiner Mann ganz groß

In einem Artikel über Schwarm- und Herdenverhalten habe ich eine interessante Formulierung gefunden. In dem Artikel geht es um neue Erklärungsansätze dafür, wie sich Individuen in großen Schwärmen/Herden synchronisieren, um z.B. blitzschnell die Richtung zu wechseln. Wer kennt nicht die Bilder von Fisch- oder Vogelschwärmen, die sich fast wie EIN Organismus bewegen?

Nun gut, in dem Artikel steht nun nicht gerade DIE überzeugende Erklärung, aber ein bestimmtes Phänomen fand ich dann doch interessant "It demonstrates the power of the little guy". Will sagen, dass der lokale Impuls eines Individuums das ganze Schwarmverhalten beeinflussen kann. Finde ich gut. Ich KANN als Einzelner eine Menge bewirken. Ich muss nur die richtige Anregung geben.

Keine Kommentare: