Sonntag, April 09, 2006

Aldi und Web 2.0

Was hat Aldi mit Web 2.0 zu tun? Nun - seitdem ich mir vor einem Monat einen Ruck gegeben habe und mir endlich ein "eigenes" Laptop (ich gebs zu - ein Medion von Aldi...für ein Powerbook hat es leider nach Hauskauf, Renovierung und Carport nicht mehr gereicht, man muss Prioritäten setzen) zugelegt habe, werde ich nun zunehmend ein aktiver und experimentierender Teilnehmer im Web.

Klar - ich bin schon seit Jahren täglich 10 Stunden online und kenne das Internet. Aber richtig "Rumspielen" während der Arbeit ist nicht. Mit dem Firmen Laptop sind aufgrund der Sicherheitseinstellungen keine Experimente möglich. Außerdem geht das Projektgeschäft vor. Da wird nicht rumgespielt. Und privat hat es mit meinem iMac von 1999, ISDN und ohne WLAN auch nicht wirklich Spaß gemacht...(bis auf bloggen, das ging noch ganz gut). Jetzt mit DSL, WLAN UND einem neuen Laptop hole ich einiges nach: Flickr, Skype, diverse Feedreader, Technorati, ...

Also werde ich nun Dank Aldi hoffentlich ein nützliches Mitglied der Internet Gemeinde. Grüße an Herrn Albrecht.

Keine Kommentare: