Freitag, April 14, 2006

Hätten Sie's gewusst?!

Ich gehöre zu den Menschen, die lexikalisches Wissen einfach gut finden. Und da lese ich doch heute bei SPIEGEL ONLINE einen Artikel über Prokrastination, d.h. "Aufschieberitis" oder "das Verhalten, alle Arbeit auf Morgen zu verschieben." Ich habe diesen Begriff vorher noch nie gehört und ich wusste auch nicht, dass dieses Phänomen wissenschaftlich/psychologisch untersucht wird. Das wird jetzt nicht mein Leben ändern (ich selber bin auch nicht prokrastinativ - heißt das so?!), aber ich finde es toll, diesen Begriff jetzt zu kennen. So etwas vermeintlich Profanes wissenschaftlich zu hinterfragen und zu untermauern - das hat doch was.

Keine Kommentare: