Dienstag, Januar 16, 2007

Seehofer geht baden?

Kaum wird Horst Seehofer als ernsthafter Kandidat für die Nachfolge von Edmund Stoiber gehandelt, da werden Informationen über eine private "Affäre" von Seehofer bekannt. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Das wird Stoiber sowieso nicht mehr helfen. Der bekommt jetzt noch bis September eine Gnadenfrist und gut is.

Keine Kommentare: