Freitag, März 30, 2007

Kontrastprogramm

Vorgestern Blue Man Group, gestern abend Die Große Bastian Sick Schau. Das ist schon ein Kontrastprogramm. Aber auch Bastian Sick ist ein dringender Veranstaltungstipp! Man kann auch ohne Technik eine sehr unterhaltsame Schau machen.

Und es zeigt sich mal wieder, dass es auf ein schlüssiges Gesamtkonzept ankommt. Und das Konzept von Bastian Sick heißt "Deutsche Sprache". Mit all ihren teilweise absurden Regeln, aber vor allem mit ihren Irrungen und ihrer unfreiwilligen Komik im Alltag. Beispiel einer Zeitungsüberschrift: "Lehrer-Fortbildung zu Neonazis". Auch nett - der Aushang eines Schützenvereins: "Mitglied werden, Schießen lernen, Freunde treffen."

Manche solcher Beispiele sind bestimmt jedem von uns schon mal aufgefallen. Ich denke nur an die unsäglichen Lautsprecherdurchsagen auf Bahnhöfen oder in Zügen. Aber man schmunzelt und belässt es dabei. Bastian Sick jedoch sammelt all diese Beispiele aus dem Alltag, erzählt kleine Geschichten dazu und macht konsequent eine unterhaltsame Idee daraus. Und das macht er sehr gut.

Keine Kommentare: