Montag, März 26, 2007

Lernen im Alltag

Vielleicht oute ich mich jetzt ganz fürchterlich, aber bisher ist mir der "Dorn" in der Verschlusskappe von Tuben nie aufgefallen. Neulich auf einer Party habe ich das Ding zum ersten Mal überhaupt wahrgenommen... und zwar, als eine Frau damit die Alufolie einer noch verschlossenen Senftube durchstochen hat.

Verdammt hilfreich, das Ding. Und ich habe das Problem immer umständlich mit einem Gabelzinken oder sowas gelöst. Asche über mein Haupt! Aber so vergeht kein Tag, an dem man nicht noch etwas lernen kann.

1 Kommentar:

yadzia hat gesagt…

weißt du, howi, das ist doch das schöne am leben - das lernen hört einfach nie auf! und ich dachte zunächst als ich das foto in deinem beitrag sah: mensch, da hat sich howi aber mal wieder ne echt schicke designerlampe zugelegt...
sonnige grüße aus der hauptstadt.