Montag, Juli 14, 2008

Online Spagat

Die ständige Verfügbarkeit der privaten und beruflichen Netzwerke und Informationen durch WLAN verführt dazu, auch im Urlaub "mal schnell Mails zu checken" oder bei Facebook und Twitter rein zu schauen. Und schwupp - sieht man, wer alles online ist und womöglich, was gerade in Projekten schief läuft. Wie soll man da Abstand gewinnen und sich erholen?!

Auf der anderen Seite finde ich es erholsam, endlich einmal ohne Zeitdruck und konkreten Anlass umsonst und draußen rumsurfen zu können. Ich habe darum zuerst mal den Chat-Status bei Gmail deaktiviert, damit ich wenigstens private Mails checken kann, ohne gleich die halbe Firma online zu sehen. Soweit zum Online Spagat. Und gleich gehe ich an der Ostsee joggen.

Keine Kommentare: