Sonntag, Juli 06, 2008

Wahre Schönheit

Gerade bei Basic Thinking einen Beitrag gefunden, der sich auf einen englischen Song Contest aus 2007 bezieht. Dort gab es einen inzwischen legendären Auftritt eines gewissen Paul Potts (schon der Name...). 

Zuerst dachte ich, die ganze Nummer ist ein Fake. War es aber wohl nicht. Das war offensichtlich wirklich so! Und ich gebe es nicht gerne zu, aber ich bin tief beeindruckt. Da zeigt sich mal wieder, dass wahre Schönheit von innen kommt. 

Keine Kommentare: