Mittwoch, Dezember 31, 2008

Kennzeichenprestige.

Ich glaube, es gibt einen Prestigefaktor für Autokennzeichen, so wie es ein Überholprestige bei Automarken gibt.

Um das zu verdeutlichen folgende Szene: Ein Auto schleicht vor einem im Schritttempo rum, weil der Fahrer offensichtlich eine Hausnummer sucht (ohne Blinken natürlich) oder zieht an einer Ampel mal wieder zu spät zum Abbiegen rüber. Oder noch schlimmer - steht hilflos AUF einer Kreuzung rum, weil losgefahren, obwohl die Kreuzung nicht frei war.

Diese Situation stelle man sich in drei Kennzeichen-Varianten vor (Beispiele beliebig). Na - was geht einem dabei durch den Kopf?!
  1. B: "Souverän und eigenständig."
  2. GÖ: "Na ja - kann passieren."
  3. LIP: "Typisch - Idiot vom Land."

Ist doch so - oder?

Keine Kommentare: