Montag, Februar 23, 2009

Redlich müht sich...

Ich habe heute eine Rechnung vom Arzt bekommen. "Für ärztliche Bemühungen erlauben wir uns zu berechnen:..." Fast schon Realsatire - die Formulierung. Eigentlich bin ich nur bereit, für Leistungen zu bezahlen, nicht schon für Bemühungen. Aber geschenkt...

Das würde ich mir auch für die Arbeit wünschen: "Für unsere Projektbemühungen erlauben wir uns zu berechnen:" Das wäre ja noch besser, als nach Aufwand zu berechnen! Da muss man seine Tätigkeiten ja noch nicht einmal begründen. Bemühung reicht.

Keine Kommentare: