Sonntag, März 15, 2009

Der Ton macht die Musik.

Man sagt ja schon lange "Ich bin arbeitssuchend." oder "Ich orientiere mich neu." und nicht "Ich bin arbeitslos." Gerade habe ich in der W&V eine nette Formulierung gelesen: "Informationen zufolge spricht er mit Werbeagenturen über seine Zukunft."
Nannte man das früher nicht "Bewerbungsgespräch"? Diese Werber - die wissen, wie man es schreibt.

Keine Kommentare: