Sonntag, April 26, 2009

Hodenhammer.

Ich hab' vor einiger Zeit mal zum Thema Nacktwandern was geschrieben, weil ich kaum glauben konnte, dass es sowas gibt. Jetzt gibt es dazu eine Meldung bei Spiegel Online:

"In einem bei FKK-Anhängern beliebten Schweizer Kanton ist Nacktwandern ab sofort strafbar - bis zu 200 Franken kann ein Vergehen in Appenzell-Innerrhoden kosten. Jetzt will Appenzell-Ausserrhoden nachziehen."

Ich schrei' mich weg: Innerrhoden und Ausserrhoden im Zusammenhang mit Nacktwandern. Das ist doch der Hammer - oder?

Keine Kommentare: