Sonntag, Juni 13, 2010

Sperrzeit für Horst Köhler.

In unserem Sonntagsblättchen standen heute in einem Leserbrief zwei interessante Aspekte zum Rücktritt von Horst Köhler als Bundespräsident:
  1. Wenn man von dem Amt von heute auf morgen zurücktreten kann, dann ist das Amt wohl überflüssig.
  2. Selbst kündigen heißt mindestens drei Monate Sperre für Lohnersatzleistungen.
Klingt beides plausibel.

Keine Kommentare: