Sonntag, Februar 13, 2011

Reply Kant und locker bleiben.

Immanuel Kant hat in den "Träumen eines Geistersehers" vorausschauend auf eine Gefahr hingewiesen, die vor allen Dingen in den sozialen Medien durch die Reply-Funktion hoch virulent ist:

"Denn es ist zu allen Zeiten so gewesen und wird wohl auch künftighin so bleiben, daß gewisse widersinnige Dinge selbst bei Vernünftigen Eingang finden, bloß darum, weil allgemein davon gesprochen wird."

Einige Absätze zuvor findet man auch den Grund dafür: "Torheit und Verstand haben so unkenntlich bezeichnete Grenzen, daß man schwerlich in dem einen Gebiete lange fortgeht, ohne bisweilen einen kleinen Streif in das andre zu tun, [...]"

In diesem Sinne: Locker bleiben.

Keine Kommentare: